FUTUR X Fehler Fest

"Ich bin nicht gescheitert - ich habe 10.000 Wege entdeckt, die nicht funktioniert haben“, sagt Thomas Edison über den Versuch die Glühlampe zu entwickeln.

Das erste FUTUR X Fehler Fest findet am 23. Mai 2019, um 17:00 Uhr in den Räumlichkeiten der VGH Versicherungen statt.

Jedes neue Projekt oder eine neue Dienstleistung beinhalten einen Lernprozess. Das bedeutet auch Fehler zu machen, denn Fehler, Hindernisse oder sogar das Scheitern gehören mit zum Lernprozesse!  Allerdings sind das Scheitern und das Thematisieren von Fehlern in vielen mittelständischen und großen Unternehmen immer noch ein absolutes Tabu-Thema. Das liegt unter anderem daran, dass der positive Effekt, der mit dem Lernen aus Fehlern verbunden ist, unterschätzt oder gar nicht erkannt wird.

Diese Erkenntnis greifen wir mit unserem neuen Format, FUTUR X Fehler Fest auf. Wir werden damit diese Stigmatisierung brechen und einen wichtigen Baustein für den Aufbau der Innovationskultur beitragen. Denn jeder große Lernprozess kann nur entstehen, wenn es auch eine Bereitschaft zu scheitern gibt.

Das erste FUTUR X Fehler Fest findet am 23. Mai 2019, um 17:00 Uhr in den Räumlichkeiten der VGH Versicherungen statt.

An jedem FUTUR X Fehler Fest nehmen drei bis vier Referenten teil, die innerhalb von sieben Minuten auf maximal zehn Folien eine Geschichte des Scheiterns eines Projektes, eines Prozesses, o. ä. erzählen. Nach jeder Präsentation gibt es eine zehnminütige Runde für die Rückfragen aus dem Publikum.

Wer einen Fehler macht und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten” sagte bereits Konfuzius. Durch das frühzeitige Erkennen und Teilen der Fehler kann jeder Prozess und jedes Team profitieren und darauf aufbauende, bessere Entscheidungen entwickeln.

Wenn du eine Geschichte hast, die den Lernprozess in der VGH oder ivv beschleunigen kann, dann melde dich bei: anna.iversen@futur-x.com