Futurepreneuer Sommerunternehmer

Premiere in Hannover: Nach bereits acht erfolgreichen Jahren in Hamburg sind seit dem 8. Juli unsere ersten Sommerunternehmer*innen auch hier am Start, um die ganze Stadt über die Sommerferien mit ihren kreativen Geschäftsideen zu begeistern.

Nachhaltigkeit, kulturelle Vielfalt und eine Identifikation mit der Stadt Hannover sind DIE großen Themen: Sommerunternehmerin Dielzos möchte zum Beispiel unter ihrem Label „C-Bags“ individuelle Jutebeutel produzieren. Die Beutel sollen gebatikt werden oder andere selbst designte Motive zeigen und eine umweltbewusste Alternative zu Plastiktüten bieten. Fridaus und Hadidja wollen unter dem Namen „Westafrican Dishes“ afrikanische Snacks für kulturelle Essensliebhaber kreieren und so die afrikanische Küche nach Hannover bringen. Hinter dem Unternehmen „MeHa – Mehr Hannover“ verbergen sich Valentin, Franka und Elias, die mit urbanen (Stadtteil-)Souvenirs rund um die niedersächsische Hauptstadt Hannover-Fans für Ihre Produkte gewinnen möchten. Aber alles wollen wir hier noch nicht verraten, es gibt noch weitere starke Geschäftsideen…