HannoLab2017

Darum geht es

Wenn es um die Zukunft geht, treiben uns viele Fragestellungen um. Aber kaum eine bewegt die Herzen, Hirne und Gemüter so sehr wie die Frage nach der Zukunft der Mobilität. Kein Wunder, schließlich steht dieser Bereich unseres Lebens vor einem radikalen Umbruch und hat zahlreiche direkte und indirekte Auswirkungen auf viele andere Aspekte unseres zukünftigen Lebens.

Ein Beispiel: Stellen Sie sich vor, es gibt in der Zukunft keinen motorisierten Individualverkehr mehr. Stattdessen fahren Menschen mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder selbst fahrenden Autoflotten, die permanent unterwegs sind und taxiähnlich in Abhängigkeit von der Nutzung bezahlt werden. Das hätte unmittelbare Auswirkung auf das Aussehen unserer Städte. Parkflächen würden nicht mehr benötigt, zahlreiche Straßen würden in ihrer bisherigen Funktion obsolet werden.

Dies ist nur ein kurzes Beispiel dafür, wie die Zukunft der Mobilität Bewegung in zahlreiche Lebensbereiche bringen wird. Es geht bei diesem HannoLab also um mehr als nur um die Frage, wie wir zukünftig von A nach B, beziehungsweise von H nach R, gelangen werden.

Sind Sie bereit, gemeinsam mit uns an den Mobilitätslösungen für morgen zu arbeiten? Dann steigen Sie ein und nutzen Sie Ihre Chance, am HannoLab teilzunehmen.

Vorgehen Desgin Thinking
Fahrgastfernsehen
FuturX_Cericius
HannoLab II
HannoLab III
HannoLab IV
HannoLab V
Neues Bild
HannoLab Dank
Fazit