Hannover impuls – Nachhaltige Materialen und Materialverabeitungsprozesse

Zu den zentralen Herausforderungen unserer Zeit gehört es, unser Leben und Wirtschaften nachhaltig zu gestalten. Einen großen Beitrag dazu liefert die Forschung und die sich daraus entwickelnden Innovationen. Gleichzeitig stellen soziale und technische Nachhaltigkeitsinnovationen auch einen wichtigen Baustein für die wirtschaftliche Zukunftsfähigkeit der Unternehmen dar.

Mit der neuen Webinar-Reihe „innovativ jetzt - Forschen für Nachhaltigkeit“ möchten wir mehr Transparenz über die Neuigkeiten aus der regionalen Forschungslandschaft geben, Kooperationsmöglichkeiten aufzeigen und letztendlich Nachhaltigkeitsinnovationen anstoßen.

Wir laden Sie zum ersten Webmeeting „Nachhaltige Materialen und Materialverabeitungsprozesse“ am 19.01.2021 von 15:00 bis 16:00 Uhr ein.

• Zunächst stellt das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH sich und seine Projekte vor. Dabei zeigt Ihnen Frau Mareile Kriwall (Abteilungsleiterin Prozesstechnik), wie ein Recyclingkreislauf zur Herstellung von Kunststoffbauteilen mit Additiven Fertigungsverfahren aufgebaut werden kann sowie hybride Ansätze im Leichtbau.
• Anschließend erläutert Ihnen Frau Prof. Andrea Siebert-Raths, Institutsleitung des IfBB – Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe der Hochschule Hannover, wieso neuartige Biokunststoffe verbesserte Verarbeitungs- und Gebrauchs- sowie Entsorgungseigenschaften aufweisen und führt Sie durch Projekte im Bereich Biokunststoffe in der Luft- und Raumfahrt und Recycling von Biokunststoffen.
• Abschließend berichtet Jan Patzer, Geschäftsführer der Crafting Future GmbH, von seinen gesammelten Erfahrungen und dem erhaltenden Mehrwert aus der Zusammenarbeit während der Kooperationsprojekte mit dem IfBB.