FehlerFest

FUTUR X FehlerFest


Fehler machen erlauben, darüber reden und daraus lernen dringend erwünscht.

Fehlerfest

Projektbeschreibung


 

"Ich bin nicht gescheitert - ich habe 10.000 Wege entdeckt, die nicht funktioniert haben“, sagt Thomas Edison über den Versuch die Glühlampe zu entwickeln. 

Jedes neue Projekt oder eine neue Dienstleistung beinhalten einen Lernprozess. Das bedeutet auch Fehler zu machen, denn Fehler, Hindernisse oder sogar das Scheitern gehören mit zum Lernprozess!  Allerdings sind das Scheitern und das Thematisieren von Fehlern in vielen mittelständischen und großen Unternehmen immer noch ein absolutes Tabu-Thema. Das liegt unter anderem daran, dass der positive Effekt, der mit dem Lernen aus Fehlern verbunden ist, unterschätzt oder gar nicht erkannt wird.  

 

Das FUTUR X FehlerFest macht Fehler in konstruktiver und ansprechender Form sichtbar und besetzt das Nichtgelingen in der alltäglichen Arbeit in Unternehmen neu. Ohne Stigmatisierung, zugewandt, humorvoll, durch alle Unternehmensstrukturen und als wichtiger Baustein für den Aufbau einer wirkungsstarken Innovationskultur.  

An jedem FUTUR X FehlerFest nehmen drei bis vier Referenten teil, die innerhalb von sieben Minuten auf maximal zehn Folien eine Geschichte des Scheiterns eines Projektes, eines Prozesses vorstellen. Nach jeder Präsentation gibt es eine zehnminütige Runde für Rückfragen aus dem Publikum. 

Die Speaker kommen möglichst anteilig aus den internen Unternehmensstrukturen.  

Fehlerfest

Möglicher Ablauf


 

Ab 16:30 Uhr
Ankommen der Gäste

17:00 Uhr
Beginn der Veranstaltung mit Begrüßung durch FUTUR X
Anmoderation des 1. Referenten

17:15 Uhr
1. Referent: Dauer Präsentation 7 Minuten, im Anschluss Frage- Antwort-Runde geleitet durch FUTUR X

17:35 Uhr
Anmoderation des 2. Referenten

17:40 Uhr
2. Referent: Dauer Präsentation 7 Minuten, im Anschluss Frage- Antwort-Runde geleitet durch FUTUR X

18:00 Uhr
Anmoderation des 3. Referenten

18:05 Uhr
3. Referent: Dauer Präsentation 7 Minuten, im Anschluss Frage- Antwort-Runde geleitet durch FUTUR X

18:25 Uhr
Abmoderation + Hinweis auf die Möglichkeit den Zettel oder ein Online-Formular mit eigenem Fehler auszufüllen und an die Organisatoren zu übergeben.

18:35 Uhr
Netzwerken

20:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

 

ANSPRECHPARTNER



Du möchtest mehr Informationen zum Fehler Fest?
Dann melde dich doch direkt bei Hajo!

Hajo Knoche

Hajo Knoche 
PR-Manager

M: 0160 809 5371
E: hajo.knoche@futur-x.com