Pioniergeist seit 1750

Hajo Knoche Hajo Knoche
1. November 2021
Thema teilen über

Seit diesem Jahr haben die VGH Versicherungen neben der Innovationseinheit FUTUR X eine weitere Ausgründung vorgenommen - die Venture Capital-Einheit 1750 Ventures GmbH.

1750 Ventures sucht, identifiziert und investiert in die besten digitalen Vorreiter, die für die VGH-Gruppe strategisch relevant sind. Dabei bietet sich eine Schnittstelle zwischen Portfoliounternehmen und dem Ökosystem der VGH Versicherungen. Gemeinsam treiben FUTUR X und 1750 Ventures Innovationen in allen operativen Einheiten und Geschäftsbereichen der VGH voran.

Start-up, InsurTechs und FinTechs, die sich mit den Themen Künstliche Intelligenz, Cyber, Internet of Things, Digital Health und Mobilität auseinandersetzen, stehen bei 1750 Ventures in einem besonderen Fokus.

Wichtig sind für die Zusammenarbeit zwischen 1750, der VGH, FUTUR X und der Gründerszene die vier gemeinsamen Werte: Neugierde, Vertrauen, Nähe und Partnerschaft.

Die Neugier treibt 1750 Ventures an, Unternehmen zu entdecken, die ihre Branchen verändern und ihre Umgebung inspirieren. Dabei ist das Team von 1750 neugierig auf innovative Technologien und Geschäftsmodelle, die das Potenzial haben, die Welt zu verändern.

Vertrauen ist die stärkste Währung im Geschäftsleben. 1750 handelt mit Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit und Transparenz und ist bestrebt, das beste Ergebnis für alle Partner zu erzielen. Zuhören, Aufmerksamkeit und Kommunikation sind Treiber dieser Werte, denn ein Wort zählt mehr als alles andere.

Sturmfest und erdverwachsen – bereits im Niedersachsenlied stehen diese Werte verankert. 1750 Ventures stehen genau wie die VGH Versicherungen für ein niedersächsisches Traditionsunternehmen, welches seit über 270 Jahren in Niedersachsen verwurzelt ist. Die direkte Nähe zu Kunden, den Kommunen und Partnern sind eine große Stärke, die zusammen mit neuen Innovationen verbessert werden soll.

Durch die Zusammenarbeit mit anderen können größere Ziele erreicht werden als allein. Dabei sollen langfristige Partnerschaften entstehen und gemeinsame Werte erschaffen werden. Dazu muss ein gegenseitiges Vertrauen und Respekt entwickelt werden, um nachhaltigere und bessere Lösungen zu finden.

Das Team besteht derzeit aus den Geschäftsführern Andreas Zipf und Mirco Grützmacher, sowie Thorsten Ramus als Investment-Manager und dem Start-up-Scout Hajo Knoche, der zudem gemeinsam mit Ebru Durmaz auch für die Webseite und die Social-Media-Auftritte verantwortlich ist.

Wenn du ein Start-up, ein InsurTech, ein FinTech bist und auf der Suche nach einem starken Partner und einem Investor bist, dann schau doch gerne auf der Webseite

1750.ventures

vorbei und lade dein Pitchdeck hoch. Natürlich kannst du auch gerne einfach so auf der Webseite vorbeischauen! 😉

Du findest 1750 Ventures zudem auf Social Media:

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/1750ventures
Instagram: https://www.instagram.com/1750.ventures/

Lasst gerne ein paar Likes da.

 

Text: Hajo Knoche
Bild: Ebru Durmaz