Smart Home Kooperationsdialog

Hajo Knoche Hajo Knoche
31. Juli 2019
Thema teilen über

Was ist Smart Home?

Marktrecherchen zeigen, dass jeder Einzelne ein unterschiedliches Verständnis des Begriffes „Smart Home“  hat. Genauso vielfältig sind die Bedürfnisse und Ansprüche der Kunden. Lösungen als Einzelunternehmen zu platzieren sind daher mit sehr mäßigem Erfolg gelungen. Deshalb haben sich beim Smart Home Kooperationsdialog die etablierten, niedersächsischen Unternehmen

 

>  Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
>  Die Johanniter Unfallhilfe e.V.
>  enercity AG
>  LBS Norddeutsche Landesbaussparkasse Berlin - Hannover
>  meravis Wohnungsbau- und Immobilien GmbH
>  Öffentliche Versicherungen Oldenburg
>  VGH Versicherungen

 

branchenübergreifend ausgetauscht um ein gemeinsames Verständnis zu entwickeln, um diese und viele weitere Fragen zum Thema "Smart Home" gemeinsam zu beantworten.

 

Workshopphase

In sechs Workshops mit insgesamt nur 23 Stunden verteilt auf sechs Monate haben die Partner einen Low-Fidelity Prototyp entwickelt. Dies wurde unter anderem durch das Nutzen von kreativmethodischen Ansätzen wie Design Thinking oder Lego Serious Play erreicht. Kundenzentriert vorzugehen ist dabei besonders wichtig. Durch diesen Fokus wurden erste Ideen wieder verworfen oder verändert und ein Problemstatement entwickelt, dass als Basis für einen Low-Fidelity-Prototyp genutzt wurde.

Workshop - Locations

Um kreativ und produktiv arbeiten zu können ist die Wahl der Location eine wichtige Basis. Gestartet und geendet hat der Smart Home Dialog Phase I bewusst im Hardenbergschen Haus. Hierbei handelt es sich um eine denkmalgeschützte und alles andere als technisch smarte Location. Die beste Voraussetzung um sich auf dieses Thema einzustimmen. Der Hafven, das Transformationswerk, die GastFreundSchafft und das Eisenwerk 15/2 rundeten den Verlauf ab. Bevor es in der zweiten Jahreshälfte mit dem Smart Home Dialog der Phase II weitergeht.

Ausblick

Zur Zeit sind wir in der Abstimmung und Erweiterung des Netzwerks „Ökosystem Smart Home“. Ihr seid an weiteren Informationen interessiert oder wollt Teil des Ökosystems werden? Wir freuen uns auf euren Kontakt über info@futur-x.com!