VGH Intralab mit dem InnoWard 2020 ausgezeichnet

Hajo Knoche Hajo Knoche
29. Oktober 2020
Thema teilen über

Das VGH Intralab – die Zukunftswerkstatt der VGH Versicherungen wurde durch das Bildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft Anfang Oktober mit dem InnoWard 2020 in der Kategorie „Personalentwicklung/Qualifizierung“ ausgezeichnet.

Bei der Preisverleihung konnte sich das Beteiligungsformat Intralab, welches von FUTUR X gemeinsam mit der Hochschule Hannover und der VGH Personalabteilung für den niedersächsischen Versicherer mit Sitz in Hannover entwickelt wurde, gegen namhafte Mitbewerber aus der deutschen Versicherungsbranche durchsetzen.

Das modulare Beteiligungsformat fokussiert vor dem Hintergrund individueller Unternehmensbedürfnisse die Themenschwerpunkte Mittarbeiterbeteiligung, Personalentwicklung und Weiterentwicklung der Unternehmenskultur. Die moderne Intralab-Zukunftswerkstatt richtet sich an alle Mitarbeitenden von Unternehmen und ermöglicht es ihnen sich interdisziplinär, selbstorganisiert und hierarchielos zentralen Fragestellungen von gesamtunternehmerischer Relevanz zu stellen. Zusätzlich werden die Teilnehmenden durch externe Startups oder Studierende bei der Entwicklung der innovativen Ideen, welche im Sinne der Methoden Design Thinking und Lean Startup kreativ und agil erarbeitet werden, unterstützt.

In seiner Laudatio hob Dr. Reiner Will (Assekurata) hervor, dass das Projekt „Innovation trifft Tradition im VGH Intralab“ ein sehr gutes Beispiel für Mitarbeiteridentifikation, Innovationskraft und Veränderungszuspruch ist. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, Schirmherr der Veranstaltung, lobte die diesjährigen Gewinner als Wegbereiter für „eine noch zukunftsorientiertere Aus- und Weiterbildung in der Versicherungswirtschaft.“

Besonderer Dank gilt neben der VGH, die sich auf das mutige Projekt eingelassen hat, auch den Partnern von NEXSTER, dem Entrepreneurship-Center der Hochschule Hannover und der VGH Personalentwicklung, sowie den Kreativ-Coaches Prof. Gunnar Spellmeyer und Prof. Dr. Christian Lehmann, Thorsten Ramus, Ebru Durmaz und Katrin Beier bedanken. Unser größter Dank geht aber an die Teilnehmenden des ersten und zweiten Intralabs, ohne die dieser Erfolg natürlich auch nicht möglich gewesen wäre.

Die Auszeichnung motiviert uns als FUTUR X Team weiter, die Kreativität und intrinsische Motivation der Mitarbeitenden der VGH Versicherungen und der ivv GmbH – Informationsverarbeitung für Versicherungen zu fördern und auszubauen. Im Vergleich zum ersten Durchgang wird das Format dieses Jahr coronabedingt bereits hybrid durchgeführt und alle Teilnehmenden können entscheiden, ob sie physisch oder virtuell an dem Format teilnehmen.

Mit dem InnoWard des Berufsbildungswerks der Deutschen Versicherungswirtschaft werden jährlich die besten und innovativsten Bildungsprojekte der deutschen Versicherer ausgezeichnet.